BIO

 

Als Absolvent der Jazzberufsschule St.Gallen arbeitet Mario Söldi heute als Musiklehrer, freischaffender Musiker in mehreren Formationen und als Musikschaffender in verschiedenen Aufgabenbereichen und Projekten. Sein Spiel ist nicht nur an seinen rund jährlich 50-60 Live Einsätzen im In- und Ausland, sondern auch auf einigen CD-Produktionen verschiedenen Künstlern und Bands zu hören. Einige Produktionen von Loom und der Michael Neff Group werden auch regelmässig von verschiedenen Radiostationen gespielt. Mit Einflüssen aus Jazz, Funk, Soul, Latin, World Music, Pop, Rock und Blues ist Söldi mittlerweile vor allem durch seine musikalische Einfühlsamkeit und Erfahrung zu einem der gefragtesten Drummer in der ostschweizer und grenzüberschreitenden Jazzszene herangewachsen.

als Musiker...

 

2019

- rund 50 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, Mama's Jukebox, Organic Stuff, Jacana, DoubleFun, und anderen

2018

- rund 50 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, Mama's Jukebox, Organic Stuff, DeFrank, DoubleFun, und anderen

- Jury Mitglied am Bandcontest Rheintalsoundz

2017

- CD Veröffentlichung: Michael Neff Group / Semper Reformanda

- rund 50 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, Michael Neff Group, DeFrank, DoubleFun, MAMA's Jukebox und anderen

 

2016

- CD Veröffentlichung: Michael Neff Group / Minotaurus

- Musiker bei Brooksie Musical (Cabaret Revue)

- Jury Mitglied am Bandcontest Rheintalsoundz

- rund 50 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, Die Gertnerei, DeFrank, DoubleFun, MAMA's Jukebox und anderen

 

2015
- rund 50 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, Die Gertnerei, DeFrank, DoubleFun, MAMA's Jukebox und anderen
- Neu musikalischer Leiter Jungmusik Kriessern

2014
- rund 50 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, DeFrank, DoubleFun, MAMA's Jukebox und anderen

2013
- CD Veröffentlichung: Adrian Emanuel Egli Quintett
- rund 60 Konzerte mit: BODAN ART ORCHESTRA, LOOM, RG3, MERECUMBA, MAMA's Jukebox und anderen

2012
- CD Produktion:  LOOM / Thank you - in Zusammenarbeit mit dem Verlag Brambus Records. Darauffolgende CD-Release Tour in der Schweiz, unteranderem am Kulturfestival Rheinfelden.
- MICHAEL NEFF GROUP CD-Release Tour. Unteranderem am Kulturfestival St.Gallen feat. Marie Malue, Georgios Mikirozis & Sky189
- Studioaufnahmen mit Adrian Emanuel Egli
- rund 50 Konzerte mit LOOM, BODAN ART ORCHESTRA, MICHAEL NEFF GROUP, und anderen

2011
- CD Produktion mit der Michael Neff Group in Zusammenarbeit mit DRS 2 und dem Verlag Unit Records
- CD Produktion: Michael Berweger / Wegzeit
- rund 60 Konzerte mit LOOM, MICHAEL NEFF GROUP, ORGANiC STUFF und anderen

2010
- Mitgründer und OK-Mitglied (Fachtechnik) vom Drummer Wettbewerb SG/AI/AR in Altstätten
- rund 50 Konzerte... unter anderem mit MICHAEL NEFF GROUP feat. Kaleidoscop String Quartett, LOOM, einige Projekte von Jazzschul Diplomanten, und anderen

2009
- CD Veröffentlichung: LOOM / Underneath - in Zusammenarbeit mit dem Verlag Brambus Records
- Fernsehauftritt und Interview mit LOOM bei Music Night SF2
- Radioübertragung einiger Songs vom Album „LOOM / Underneath“ in verschiedenen Radiostationen, unteranderem im Swissmusic Special DRS 3
- rund 40 Konzerte.. unter anderem regelmässig im Seerestaurant Rorschach

2008
- CD Veröffentlichung: Michael Neff Group / After Hours - in Zusammenarbeit mit dem Verlag Amiataemozioni
- rund 50 Konzerte mit verschiedenen Bands und Projekten

2007
- Teilnahme Internationale Meisterkurse Vaduz / Dozent: Bruno Castellucci
- Konzerte mit CHIRANHA, und anderen

2006
- Jazzberufschule St.Gallen: Abschluss musikpädagogisch-künstlerisches Lehrdiplom im Hauptfach Schlagzeug, Nebenfach Piano
- Konzerte mit ORGANiC STUFF, IMAGO, ON AIR Quartett

2005
- Teilnahme Internationale Meisterkurse Vaduz / Dozent: Norbert Pfanmatter
- Konzerte mit TRILOGY, ORGANiC STUFF, IMAGO und anderen

2004
- Konzerte mit TRILOGY (Rock am Weiher, Madness Nation...), ORGANiC STUFF, MÜLLER BAND, und anderen...

2003
- Konzerte mit Organic Stuff, Sans Depot und Müller Band

Seit 2002
- versch. Aufträge zum schreiben von Guggenmusik Arrangements.

2001
- Studium an der Jazzberufschule St.Gallen
- Gründung und Schlagzeuger „Organic Stuff“ (Funk'n'Soul)
- Auftritte mit der Müller Band (Party-Band), Stolenfame und Sans Depot

1999 - 2002
- Schlagzeuger bei „Stolenfame“ (Funk Rock)
CD-Produktion und mehrere Auftritte an regionalen Festivals.

1999 - 2001
- Vorkurs und Workshops als Vorbereitung zum Studium an der Jazzberufsschule St.Gallen

1998 - 2003
- Schlagzeuger „Sans Depot“ (Jazz-Standard's)
CD-Produktion und mehrere regionale Auftritte

1995 – 2001
- Schlagzeuger SSC Big Band Rheintal

1994
- Schlagzeuger beim Musical Tabaluga der Oberstufe Altstätten (20 Aufführungen)

1993 - 1995
- Multiinstrumentalist (Schlagzeug, E-Bass, Piano, Blues Harp, Gesang) bei der Schülerband der Sekundarschule Altstätten

1990 – 1999
- Schlagzeuger bei der Jugendmusik Altstätten

1989 – 2001
- Schlagzeugunterricht bei Orlando Ribar, Maurizio Grillo und Carlo Lorenzi

 


 

Lehrertätigkeiten

 

seit 2016

- Musikschule Oberrheintal (Drum-Set) 

 

2015 - 2018
- musikalischer Leiter (Dirigent) der Jugendmusik Kriessern (SG)

 

2014 - 2016
- Schlagzeuglehrer Jugendmusikschule Arbon-Horn


2009 - 2016
- Teilpensum als Fachlehrer für Musik an der Kooperativen Sekundarschule Speicher AR (Klassenunterricht und Freifach Chor)

2000 - 2016
- Schlagzeuglehrer Selbständig (durchschnittlich 10 Lektionen pro Woche)

 

2014

- Weiterbildung in Musikdidaktik an der Zhdk (Zürcher Hochschule der Künste)


2013
- Stellvertretung (7 Wochen) als Schlagzeuglehrer an der Musikschule Appenzell

2013
- Stellvertretung (1 Woche) als Schlagzeuglehrer an der Musikschule St.Gallen

2012
- Stellvertretung (7 Wochen) als Schlagzeuglehrer an der Musikschule Wollerau

2011
- Stellvertretung (9 Wochen) als Schlagzeuglehrer an der Musikschule Toggenburg

2006
- Stellvertretung (3 Wochen) als Schlagzeuglehrer an der Musikschule Appenzell

Jazzberufschule St.Gallen: Abschluss musikpädagogisch-künstlerisches Lehrdiplom im Hauptfach Schlagzeug, Nebenfach Piano

2005
- Leiter einer Workshop-Serie Percussion und Rhythmik für die Jugendmusik St.Georgen

2002 – 2003
- Schlagzeuglehrer Musikschule Oberrheintal (1 Schuljahr)

1999
- Mitorganisation und Leitung eines mehrtägigen Perkussions-Kurses für junge Schlagzeuger von Blasmusikvereinen

1996 – 2007
- zahlreiche Einsätze als Registerleiter in verschiedenen, jährlichen Musiklagern mit den Blasmusikvereinen Marbach, Altstätten, Balgach, Au, Eichberg und St. Georgen

1995 – 2000
- Lehrertätigkeiten Schlagzeug, für die Musikvereine Altstätten u. Eichberg

CONTACT

Söldi Mario

drumario@gmx.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now